Über uns

Erfahren Sie mehr über die Stiftung Home for Hope und unsere Arbeit.

Wie alles begann

Angefangen hat alles im September 2012 als wir, Larissa und Carolin, nach unserem Abitur im Rahmen eines „Flexiblen Freiwilligendienstes“ in ein kleines Dorf im Süden Ghana, mit dem Namen Gomoa Tarkwa, kamen. Wir lebten und arbeiteten 6 Monate im Waisenhaus „Home for Hope“ und reisten quer durchs Land. Während dieser Zeit haben wir den Alltag im Projekt von allen Seiten kennen gelernt und konnten in das Land Ghana und in die Kultur eintauchen.

Das erste Mal in unserem Leben waren Weltprobleme wie Hunger, Armut und Ungerechtigkeit präsenter Gegenstand unseres Alltages und wir beschlossen, wenn auch nur mit winzigen Schritten, etwas dagegen zu tun. Dafür begannen wir, Spendengelder aus Deutschland zu sammeln, und diese vor Ort sinnvoll einzusetzen. Zu Beginn konnten die grundlegenden Bedürfnisse der Kinder, wie Nahrung und Zugang zu Medizin und Bildung, gesichert werden. Motiviert von den sich schnell zeigenden Erfolgen wagten wir den Bau eines neuen, dringend notwendigen, Waisenhauses, welches ca. 1.5 Kilometer auserhalt des Dorfes errichtet werden sollte. Es folgte eine Phase voller neuer Erfahrungen mit ghanaischen Banken, ghanaischen Bauherren und dem ghanaischen Verwaltungssystem, die uns oft – auch an unsere gesundheitlichen – Grenzen brachten. Trotz alledem konnte der gesamte Rohbau des Hauses in diesem halben Jahr fertiggestellt werden.

Wieder in Deutschland angekommen war für uns klar, dass Ghana und das Projekt in Gomoa Tarkwa uns nicht mehr loslassen würde. So wurden weitere Spenden gesammelt und viel Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt „Home for Hope“ betrieben. Weitere Reisen ins Projekt folgten und damit das Ganze auf sicheren, nachhaltigen Beinen stehen kann, wurde 2014 von uns eine eigene Stiftung ins Leben gerufen.
Aus dem kleinen Hilfsprojekt wurde so die offiziell anerkannte, gemeinnützige Stiftung „Home for Hope – eine Zukunft für Waisenkinder“.

Obwohl, oder eben gerade weil, wir erst Mitte 20 sind, bringen wir viel Engagement und Motivation mit. In einer Generation aufgewachsen, die zunehmend mit Fragen der Ungerechtigkeit in der Welt, dem Sinn der Entwicklungszusammenarbeit und der Globalisierung konfrontiert wird, haben wir einen kritischen Blick auf diese Themen entwickelt und versuchen diese nun bestmöglich anzupacken.  

Über uns

„Ziel unseres Projektes ist, ein Zuhause für Waisenkinder in Ghana zu bieten, in dem sie behütet aufwachsen, und Bildung zu ermöglichen, die sie für eine gesicherte Zukunft in Eigenregie benötigen.“

Larissa & Carolin

Über uns

Unser Vision

  • Unser Ziel ist es, die Lebensbedingungen von benachteiligten Kindern in Ghana nachhaltig zu verbessern
  • Dafür schaffen wir Räume, in denen Kinder und Jugendliche ihre Fähigkeiten frei entwickeln und entfalten können
  • Dies ist eine Stärkung von Kindern- und Jugendlichen, damit sie ihre Lebensumfeld und ihre Zukunft aktiv gestalten können
  • Der Fokus dabei liegt auf einer guten und individuellen Bildung und Ausbildung der Kinder
  • Als Resultat wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass das Land Ghana seine eigne Potenziale nutzen kann

Dafür arbeiten wir fair, respektvoll und wertschätzend in Deutschland und mit unseren Partnern und Mitarbeitern vor Ort. Wir sind stolz, einen sinnvollen Beitrag für eine gerechtere Welt zu schaffen und diesen so effizient und transparent wie uns möglich zu erreichen.

Spenden

Wichtig ist der Umgang mit Spendengeldern. Diese werden ausschließlich persönlich vor Ort gebracht. Durch geringe Verwaltungskosten und komplett ehrenamtliche Mitarbeit aller Stiftungsmitglieder können nahezu 100% der Spenden verwendet werden. Vorstand und Kuratorium entscheiden zusammen über den sinnvollsten Einsatz der Spendengelder. Zudem versucht die Stiftung,  durch eine größtmögliche Transparenz alle Vorgänge im Zusammenhang mit Spendengeldern offenzulegen: Für jeden Spender soll es nachvollziehbar sein, was seine Spende vor Ort bewirkt.

Sie haben konkrete Vorstellungen, für was Ihre Spende vor Ort eingesetzt werden soll? Kontaktieren Sie uns! Wir besprechen gerne mit Ihnen, ob Ihre Idee umsetzbar ist.


Kontoverbindung:

Stiftung Home for Hope
Kontonummer: 9736190
Bankleitzahl: 76250000
Sparkasse Fürth

IBAN:
DE45 7625 0000 0009 7361 90
BIC: BYLADEM1SFU

Falls Sie Ihre Spende steuerlich absetzen wollen, genügt bei Beträgen unter 200 Euro ein Überweisungsbeleg dieser Spende und gegebenenfalls die Steuernummer der Stiftung (218/101/91257) für das Finanzamt. Bei Beträgen über 200 Euro erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Geben Sie hierfür bitte Ihren Namen und Ihre Adresse in der Überweisung mit an.

Unsere Satzung

Als gemeinnützige Stiftung hat die Stiftung Home for Hope eine Satzung, die die Stiftungsarbeit regelt.

Hier finden Sie unsere Satzung zum Download: Zur Satzung

Die Stiftung

Gegründet wurde die Stiftung „Home for Hope“ von uns im Februar 2013. Seitdem bilden wir den Stiftungsvorstand. Neben dem Vorstand besteht die Stiftung noch aus einem Kuratorium, das den Zweck verfolgt, den Vorstand in allen Belangen zu beraten und zu beaufsichtigen. Das Kuratorium umfasst fünf Mitglieder, die alle eng verbunden mit uns und dem gesamten Projekt sind und durch ihr immenses Engagement schon viel zur Entwicklung des Projektes beigetragen haben.
Zudem erhält die Stiftung auch großartige Unterstützung von zahlreichen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen
Die Stiftung „Home for Hope“ kann in vielen Aspekten als etwas ganz Besonderes bezeichnet werden. Zum einen ist in diesem Zusammenhang natürlich die ganze Vorgeschichte, vom Freiwilligendienst über das Projekt bis zur schlussendlichen Gründung der Stiftung „Home for Hope“, ein wichtiger Punkt. Zudem haben sich unsere Tätigkeiten als Vorstand und unser Studium perfekt ergänzt. Erlerntes in der Universität konnte direkt praktisch angewandt werden ebenso flossen die in Ghana gesammelten Erfahrungen in unseren Lernalltag ein.

Verwaltet wird die Stiftung pro Bono von der DT Deutschen Stiftungstreuhand.

Um sich ein genaueres Bild von den wichtigsten MitarbeiterInnen der Stiftung „Home for Hope“ zu machen, geht es hier zu einer persönlichen Vorstellung.

Über uns

Vorstand & kuratorium & Team

 

Carolin Hoffmann

Carolin Hoffmann

Gründerin & Vorstand

Nach ihrem Bachelorabschluss in Sozialmanagement an der Hochschule in Künzelsau, orientierte sich die aus der Nähe von Aalen stammende Carolin gen Norden: In Osnabrück absolviert sie gerade ihren Master in Management in Non-Profit-Organisationen. Ihre Motivation für das Projekt: „Direkt Dinge in unserer Welt positiv zu verändern und dabei als Multiplikatorin andere begeistern, sich auch für gute Taten einzusetzen.“

Larissa Zwingel

Larissa Zwingel

Gründerin & Vorstand

Aus Nürnberg stammend, verschlug es Larissa 2013 für ihren Bachelor in Kulturwirtschaft an die Uni Passau. Nach erfolgreichem Abschluss lebt sie derzeit in München und arbeitet für die GIZ. Im Oktober wird sie ihren Master in Interkulturelle Kommunikation in München beginnen. Ihre Motivation für das Projekt: “Die Verantwortung für und die Sinnhaftigkeit des Projekts machen mich jeden Tag glücklich.”

Hartmut Günther

Hartmut Günther

Kuratoriumsvorsitzender

Markus Müller

Markus Müller

Kuratoriumsmitglied

Nicole Hertel

Nicole Hertel

Kuratoriumsmitglied

Katrin Bachleitner

Katrin Bachleitner

Kuratoriumsmitglied

Vera Granitzer

Vera Granitzer

Kuratoriumsmitglied

John Essaah

John Essaah

Projektleiter vor Ort

John Essaah, gebürtig in Gomoa Tarkwa und Vater von zwei Kindern, leitet das Projekt in Vollzeit vor Ort. Er ist Visionär und Planer, packt aber auch genauso gut ganz praktisch im Projekt mit an – und das seit 2010. Den Kindern ist er wie ein Vater, den MitarbeiterInnen wie ein Bruder, und in der Region ist er durch sein politisches Engagement hochgeachtet. Er hat mehrere Ausbildungen abgeschlossen und hat bereits in Burkina Faso gelebt und gearbeitet. Seine Motivation für das Projekt: “Der Kontakt zu unseren Sponsoren und die Kinder.”

Kontaktieren Sie uns.

Stiftung Home for Hope

Schwabacher Str. 32 
90762 Fürth

Larissa: 0177/3245471
Carolin: 0162/6764103

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

Datenschutz